Entdeckung

 

EMDR wurde 1987 von Francine Shapiro, bei einem Spaziergang durch den Park entdeckt. Sie hatte während des Gehens den Kopf voller belastender Gedanken. Plötzlich stellte sie fest, dass sie ruhiger und entspannter wurde. Sie suchte nach der Ursache, wie die Gedanken an Belastung verlieren konnten. Ihr wurde klar, dass sie die Augen schnell hin und her bewegt hatte.

 

Da Francine Shapiro zu der Zeit Kriegsveteranen psychologisch betreute, wollte sie wissen, ob diese Augenbewegungen auch in ihrer Arbeit Wirkung zeigen und sie taten es. Somit entstand über Jahre hinweg, bis heute, eine sehr effektive, wirkungsvolle und komplexe Methode zur Behandlung von Traumata, Ängsten, Stress und einigem mehr.

 

 

Wissenschaftlich

 

In zahlreichen klinischen Beobachtungen wurde EMDR als sehr wirkungsvoll bestätigt.

 

Zu der Wirkweise gibt es noch kein aussagekräftiges Modell, da sich diese auf der Ebene der Neurobiologie vollzieht.

Praxis Königsberger

für Kinder, Jugendliche

und Erwachsene

Privat und Selbstzahler

Termine nach Vereinbarung

Alessandra Königsberger

Estostraße 17

82140 Olching

Tel. 08142 - 29 14 823

kontakt@praxis-koenigsberger.de