· 

Abenteuer Corona

Abenteuer Corona

 

Für unsere Kinder und inneren Kinder

 

 

 

„Ja, der Titel mag für manche wie eine Verharmlosung klingen, aber wie sonst vermittelt man schwere Zeiten einem Kind, ohne es zu verängstigen?“

 

Durch Märchen und andere Geschichten sind Kinder mit Abenteuer vertraut. Es gibt immer Figuren die eine Herausforderung zu meistern haben. Diese haben stets Begleiter mit deren Unterstützung alle Meisterschaften gewonnen werden,  Partner mit deren Hilfe Prüfungen bestanden werden, geniale Ideen mit denen sich jedes Rätsel einfach lösen lässt oder es ergeben sich wie aus dem Nichts neue Wege die zum Ziel führen, um am Ende das wohlverdiente Happy End zu erleben!

 

An alle Kinder und an unsere inneren Kinder. Jede Veränderung ist ein solches Abenteuer. Nie sind wir alleine. Öffnet die Augen und Herzen für die Begleiter, die darauf warten, an Eure Seite treten zu dürfen um durch das Labyrinth führen zu können.

 

Findet den Mut, auch neue Wege zu beschreiten, denn ist der alte Weg nicht mehr passierbar, führt ein neuer Weg zum Ziel. Auf den neuen Pfaden findet sich viel Gutes. Neue Partner, die für die nächste Prüfung wertvoll sind, ungewöhnliche Erfahrungen damit neue Ideen für das nächste Rätsel entstehen können.

 

Niemals gibt eine der Figuren auf. Sonst wäre das Abenteuer zu Ende, bevor es überhaupt begonnen hat. Zeitweise wird gehadert, gezweifelt, geweint oder auch geschimpft und dennoch geht jede Figur tapfer ihren Weg. Manchmal ist der Weg so beschwerlich, dass die Figuren nicht mal mehr jammern. Entweder finden sie keine Zeit mehr, weil nur noch Aktionen retten oder sie haben keine Kraft mehr, sind zu erschöpft um ihr Leid zu klagen. Dadurch wird das Opfersein endlich losgelassen.

 

Jeder findet dadurch in eine neue Rolle. Aus den zu Beginn scheinenden Opfern werden Helden, für sich und  für andere. Sie entdecken durch jede gemeisterte Herausforderung was in ihnen steckt. Sie wachsen mit jeder Tat, mit jeder Erfahrung. Es werden nur aus dieser Situation heraus Kooperationen eingegangen, um später festzustellen, dass diese Partner die lang ersehnten Freunde sind. Welche sie sich immer gewünscht haben, doch vorher nicht mal in ihre Nähe gelassen haben. Waren sie es sich nicht wert, oder haben sie die anderen nicht genug wertgeschätzt?

 

Neues muss zugelassen werden, damit endlich Gutes entstehen kann.

 

Altes wird losgelassen, weil es in der neuen Situation nicht mehr dient. Endlich werden Schritte getan, die schon längst überfällig waren. Es gibt keine Alternative mehr zu Mut und Aktionismus. Was dann kommt, ist das Happy End. Die Figuren finden ihren Helden in sich, ihr wahres Können, ihre Stärken, richtige Freunde, Gemeinsamkeiten (“Juhu, ich bin nicht alleine mit meinen Sorgen und Wünschen.“),  den Weg, der allzeit glücklich macht bis an ihr Lebensende! Helden haben gelernt, dass es sich lohnt auf ihr Herz zu hören, niemals aufzugeben und auf ihren Weg zu vertrauen.

 

Leben ist der Weg zum Heldentum. Sei ein Held ganz für Dich, so wirst Du auch ein Held für andere.

 

Was macht Dein ganz persönlicher Held aus? Wie besteht Dein Held jedes Abenteuer?

 

Schreibe Dein ganz eigenes Abenteuer und Dein gewünschtes Happy End. Brauchst Du ein zermürbendes Abenteuer um Deinen Helden zu finden? Oder ist es Dir möglich Dein Heldentum zu entdecken, bevor Dir die Luft ausgeht?

 

In diesem Sinne, Mut, Offenheit, Kreativität und Ausdauer für jeden wachsenden Helden!

 

Herzliche Grüße,

 

Alessandra Königsberger

 

Seien Sie der Begleiter Ihrer Kinder (*inneren Kinder) durch dieses Abenteuer genannt „Corona Pandemie“ und erleben Sie gemeinsam mit all Ihren Helfern und Möglichkeiten, wie Sie als Eltern und Familie dieses Abenteuer bestehen und dadurch gemeinsam wachsen, zusammenwachsen und jeder für sich zum Helden wird. Trauen Sie sich und Ihren Kindern zu (*dadurch zu heilen) Heldentum zu erlangen.

 

Bild von tookapic auf Pixabay

Praxis Königsberger

für Kinder, Jugendliche

und Erwachsene

Privat und Selbstzahler

Termine nach Vereinbarung

Alessandra Königsberger

Estostraße 17

82140 Olching

Tel. 08142 - 29 14 823

kontakt@praxis-koenigsberger.de


NEU!  Telefontherapie - Onlineberatung & auch für Tiere!