Termine

Termine werden nach Bedarf vereinbart.

 

Ich bitte Sie, Termine, die nicht wahrgenommen werden können, mindestens 2 Werktage im Voraus abzusagen (sofern möglich). Bei Nichteinhaltung, wird ein Ausfallhonorar von 60,- Euro berechnet.

 

Auf Anfrage sind Samstagstermine und eine telefonische Beratung möglich.

 

Schweigepflicht

Die Sitzungen und geführten Gespräche unterliegen selbstverständlich der Schweigepflicht.


Kostenübernahme

Die Kosten für die Therapiesitzungen werden NICHT von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen.

 

Einige private Krankenzusatzversicherungen enthalten auch Leistungen von Heilpraktiker Psychotherapie.

Bitte überprüfen Sie hierzu Ihren Tarif.

 

Hatten Sie einen Arbeitsunfall? Fragen Sie Ihre Berufsgenossenschaft und oder Unfallversicherung bzgl. der Kostenübernahme.

 

Die Kosten können steuerrechtlich geltend gemacht werden (außergewöhnliche Belastungen / Werbungskosten). Bitte fragen Sie hierzu Ihren Steuerberater.

 

Selbstzahler Vorteile

  • absolute Verschwiegenheit
  • geringe Wartezeiten
  • ohne Diagnosen- oder Datenspeicherung eines Kostenträgers
  • Vermeidung möglicher Nachteile bei Anträgen von Versicherungen, Verbeamtung, der Berufswahl
  • keine langwierige Bürokratie

Vergütung

Mein Honorar liegt bei 80 Euro pro 60 Minuten.

Eine Sitzung dauert in der Regel 120 Minuten.

 

Themen von werdenden und jungen Eltern werden in 60 Minuten behandelt. Mehr erfahren Sie unter Prävention.

 

Behandlungsvereinbarung

Diese Vereinbarung ist Bestandteil der Behandlung.

Download
Behandlungsvereinbarung
Informationen über
Behandlungsmethoden
Abrechnung
Schweigepflicht
Datenschutz
Behandlungsvereinbarung_2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 551.1 KB